zur Startseite

Paarcoaching/ Paartherapie

Dieses Angebot findet im Kooperationshaus in Bullay in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzbüro Hartge statt. Frau Christine Hartge- Ohlmann ist systemische Beraterin und systemischer Coach.

Eine schöne und lebhafte Partnerschaft zu führen bedarf in erster Linie eine Arbeit an sich selbst. Viele Menschen glauben eher, dass sich ihr Partner verändern müsste, damit sie selbst glücklicher sein könnten. Dies ist ein großer Fehlglaube. Zu keiner Zeit gab es mehr Menschen, die alleine leben. Zu keiner Zeit gab es mehr Menschen, die mit teils sehr großem Aufwand auf der Suche nach dem passenden Partner sind

Oft ist es dann so, dass in der neuen Partnerschaft die gleichen Probleme auftauchen, wie in den vorhergehenden Partnerschaften. Somit beginnt das neue Suchen nach der geeigneten Person, die zu einem passt, beziehungsweise die eigne Person wunderbar ergänzt. Immer mit dem Ziel, das Glück zu spüren.

Aus unserer eigenen Erfahrung in der Arbeit mit Paaren ist uns aufgefallen, wie häufig die Frage nach dem Grund der Problematik beim Partner gesucht wird und genau hier setzt unsere Arbeit an. Die Akzeptanz und Commitmenttherapie ist das Herzstück in unserer Therapiearbeit. Sie hilft dabei ein Fundament zu finden auf dem beide Partner mit dem Aufbau ihrer Ehe starten wollen. Dieses Fundament lässt sich mit den Begriffen gemeinsame Werte und gemeinsame Ziele beschreiben. Je nach Situation ist es wichtig, einen Schlussstrich unter das Vergangene zu ziehen und einen Neustart zu konzipieren. Der Schwerpunkt in der Paararbeit richtet sich auf die Gegenwart und die gewünschte Zukunft.

Wichtig ist es, dass beide Ehepartner den Entschluss treffen, gemeinsam an einer Verbesserung der Beziehung zu arbeiten.

In unserer Arbeit mit Paaren beschäftigen wir uns mit den Themen: Verbesserung der Kommunikation, Werte, Ziele, loslassen, sich öffnen, wertegeleitet handeln und sich einlassen. Sie erfahren wie Sie und ihr Partner/in anhand konkreter Aufgaben und neuen Verhaltensweisen Ihre Ehe konkret verbessern können.

 

Die Paarberatung/Coaching findet in folgenden Konstellationen statt:

In der ersten Sitzung lernt das Ehepaar die beiden Akteure, den Coach Christine Hartge-Ohlmann und den Therapeuten Dr. Dirk Ohlmann und kennen.

Der Vorteil in dieser „Vierer-Konstellation“ besteht darin, dass jeder der Ehepartner einen eigenen Ansprechpartner hat. Dies hat Vorteile, zum einen fühlen sich in dieser „Vierer Konstellation“ Mann-Mann und Frau-Frau besser aufgehoben. Zum zweiten können die beiden Therapeuten den Ablauf des Beratungsprozesses komplexer begleiten und dadurch die Dauer verkürzen. Ein weiterer Vorteil ist es, dass das Beraterpaar einen sich unterscheidenden aber sehr ergänzenden persönlichen Ansatz in die Beratung mit einbringen. Sie zeigen sehr hilfreich in Form eigener Fallbeispiele erfolgversprechende Verhaltensmuster auf. Zwischen den Sitzungen erhalten Sie weitere Stärkungselemente. Digitale Tools ermöglichen es zwischen den Sitzungen in einem guten Kontakt zu bleiben. Dies fördert es, die neuen Erkenntnisse in der Paarbeziehung erfolgreich umzusetzen.

 

Jedes Ehepaar ist sehr individuell in seiner Situation. Wir versuchen mit einem Höchstmaß an Professionalität dem Paar schnellstmöglich einen Weg aus seiner Krise aufzuzeigen. Hilfreich ist es dabei zu wissen, dass es immer eine Lösung gibt.

Das zeigen uns die Erfahrungen aus unserer Arbeit. Der Fairness halber sollte erwähnt werden, dass eine Eheberatung/Coaching auch mit einer Trennung

Enden kann. Auch diese Entscheidung wird entsprechend professionell begleitet. Wichtig ist darauf zu achten, dass das Paar im Hinblick auf eventuelle gemeinsame Verpflichtungen wie Kinder, Haus oder Geschäft, einen guten Weg findet.

Wir begleiten sie gerne auf Ihrem Weg zu einer freudenreichen und erfüllenden Beziehung

 

Als erster Schritt ist ein Telefonat vorgesehen